Ayahuasca

Ayahuasca damals

 Ayahuasca ist eine Liane. Sie ist die heilige Pflanze in Südamerika und es gibt Beweise,
dass Sie immer schon von den Schamanen Lateinamerikas verwendet wurde. Erste Zeugnisse dieser Kultur werden vor mehr als 3600 Jahre datiert.
Der Sud der Pflanze, die Rezepte variieren von Schamane zu Schamane, wird auch Ayahuasca genannt.

Diagnostik von Krankheiten
Traditionell wurde die Pflanze zur Diagnostik von Krankheiten eingenommen. Der
Schamane tritt in die Ayahusacatrance ein, um einerseits herauszufinden, was die Krankeit verursacht und anderseits um ein Beratungskonzil mit seinen Geisthelfern einzuberufen, wie die entsprechende Krankheit zu heilen ist.

Reisen in andere Dimensionen
Ein weiterer Grund für die Einnahme der Liane war es Reisen an andere Orte dieser Erde oder in andere Dimensionen zu machen. So bereisten die Schamanen Länder im Erdinneren oder auch andere Galaxien und erweiterten so ihre Kenntnisse. Die „Bancos“ - amazonische Heiler der höchsten Rangstufe, erwarben so auch die Fähigkeit für Wochen unter Wasser zu leben.

Projektplanung
Die Inkas nutzten das Ayahuasca um ihre Feldzüge zu planen – einerseits fragten sie die „Mutter“, wie sie vorzugehen hatten, aber auch, wann der richtige Zeitpunkt und die notwendigen Voraussetzungen für ein Gelingen des Feldzuges waren.


Ayahusaca heute

Inspiration und Kenntnisserweiterung
Heute wird Ayahuaca in Peru auch von Intellektuellen, Forschern und Künstlern genutzt, um sich in ihrer Arbeit zu inspirieren lassen. Viele amazonische Handwerker sind in der Lage, durch ihre Erfahrungen mit Ayahuasca komplexe Arbeiten auszuführen, die sie niemand gelehrt hat.

Heilung von Körper, Geist und Seele
Auf der physischen Ebene ist die Medizin in der Lage den Körper von Giftstoffen zu befreien, die über Jahre zum Zwecke des Überlebens in die Zellen eingelagert wurden. Dieser Reinigungsprozess ist oftmals unangenehm, jedoch von großem Vorteil für die körperliche Gesundheit.
Auf der psychischen Ebene ist Ayahusca in der Lage, den Menschen von Altlasten und Traumatas in kürzester Zeit zu befreien. Der individuelle Geist bekommt eine Art Erfrischungsbad, ein Reset und kehrt erholt und erfüllt in einem emotional gereinigten Körper zurück.

Fuer diejenigen, die sich allgemein über Ayahuasca-Zeremonien und über Ayahuasca informieren wollen, haben wir einen Artikel von Christian Raetsch eingestellt: http://www.christian-raetsch.de/Artikel/Artikel/Ayahuasca.html