Unser Anliegen

Miteinander

Unser Anliegen ist die Begegnung zwischen den hier lebenden Menschen und ihren westlichen Besuchern auf Augenhöhe. Wir sind überzeugt davon, dass wir nur, indem wir ein Miteinander lernen, die kommenden klimatischen und gesellschaftlichen Herausforderungen bewältigen.
Der Dschungel Amazoniens ist ein einzigartiges Heilungsfeld des Miteinanders - ein MITEINANDER von atemberaubender Schönheit, giftigen Tieren, Pflanzen von wertvollen Traditionen und Umweltsünden der modernen Welt. In direkter Äquatornähe befindet sich dieser Ort quasi am Nabel der Welt.

Ort der Heilung

Mit dem Camp wollen wir einen Ort der Liebe und der Heilung schaffen, an dem Menschen verschiedenster Kulturen sich auf ihre höchsten Prioritäten fokussieren können. Sich Fragen stellen können, wozu sie sich berufen fühlen und was ihr Herz wahrhaft mit Freude erfüllt, um dann Entscheidungen in ihrem Leben zu treffen, die diese Prioritäten berücksichtigen.
Zu erfahren, dass die materiellen Bedürfnisse erfüllt werden, wenn wir unserer Intuition folgen, ist eine große Heilungserfahrung.

Tempel im Dschungelcamp MoteloyWir schaffen einen Ort,

  • an dem die traditionelle Medizin gelehrt und geschützt wird.
  • an dem Jugendliche und Kinder die Erfahrung machen, das diese Traditionen wertvoll sind und  sich angeregt fühlen, dieses erlernen und bewahren zu wollen.
  • der Einheit und Wertschätzung allen Lebens.
  • des kulturellen Austauschs,
  • an dem auch andere Therapeuten mit den Geschenken des Regenwaldes arbeiten können,
  • an dem Erwachsene, Jugendliche und Kinder aus der ganzen Welt den Regenwald kennen, lieben und schützen lernen.


Es gibt heutzutage keine größere Aufgabe, als unserer Mutter Erde etwas ihrer bedingungslosen Liebe zurückzugeben und die Freundschaft mit dem Boden, der Luft und dem Wasser wieder aufzufrischen. Die Erde ist die Lebenskraft des materiellen Lebens, und es ist sinnlos die Abwärtsspirale der Umweltverschmutzung weiter zu treiben.
Mit den erwirtschafteten Überschüssen unterstützt das Camp den gemeinnützigen Verein EL Puente - »Brücke« Europa-Peru in Deutschland und den gleichnamigen peruanischen Verein in seiner Arbeit, die Einkommens- und Bildungssituation der hier lebenden Menschen zu verbessern, damit sie sich  nicht weiter an der Zerstörung ihrer Lebenswelt beteiligen müssen um zu überleben.