Reiseinformationen

Anreise

Sie fliegen zuerst nach Lima und steigen dann um in ein weiteres Flugzeug nach Iquitos. Dort werden Sie dann von uns am Flughafen abgeholt. Entweder verbringen wir noch eine Nacht in Iquitos oder wir fahren direkt weiter zum Camp.

In Iquitos übernachten wir meistens im Hostal Colibri – mit Nähe zum Boulevard. Es ermöglicht den Besuchern aus anderen Ländern langsam in die hiesige Realität zu gleiten und sich zu akklimatisieren. Es gibt Restaurants und Bars, Souvenirs und Internet – alles, was die Europäer brauchen.

Am Hafen Laos geht das Schiff nach Tamshiaycu – mit dem Schnellboot fahren wir ca. 1 Stunde lang 50 km flussaufwärts. Wenn Sie ihre Gummistiefel angezogen und Ihr Geld gewechselt haben, geht es weiter ins Camp mit einem “Motocar” über die Lehmstraßen. Von der Strasse sind es noch 10 Minuten Fußmarsch ins Camp.

Nützliche Informationen

Sie wollen auf Nummer sicher gehen oder sind neu? Die erweiterte Packliste →

Sie reisen lieber leicht oder sind nicht zum ersten Mal bei uns? Die spartanische Packlist →

Klima, Land und Leute: allgemeine Informationen →